Advertisements

Der einfachste Weg, (vielleicht) den Memory Leak Bug von macOS Monterey zu beheben

avclub

Haben Sie bemerkt, dass Ihr Mac nach dem Upgrade auf . langsamer wird? macOS 12 Monterey? Du bist nicht allein. Viele Leute haben scheinbar zufällige Verlangsamungen gemeldet und außergewöhnlich hohe RAM-Auslastung über verschiedene Apps – sogar welche die sonst nicht viel RAM benötigen, wie Tweetbot, haben viel verbraucht Menge der Erinnerung. Wenn dieser Fehler Ihre Produktivität verringert, könnten Sie der Schuldige sein nicht standardmäßiger Mauszeiger.

Der Speicherleck-Bug scheint sowohl Apple Silicon- als auch Intel-basierte Macs zu betreffen. Manche Leute haben gemeldet dass harmlose Prozesse wie WindowServer so viel wie 24 GB RAM, was den Schweregrad des Problems anzeigt. Das Speicherleck wurde auch bei anderen Prozessen und Apps wie Control Center, Mail, Firefox usw. gemeldet. Darauf folgt oft eine ominöse Meldung: “Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr.”

Mit Monterey können Sie die Füllfarbe, Umrissfarbe und Größe des Mauszeigers ändern. Obwohl diese Funktion großartig ist, wird sie angezeigt im Zusammenhang mit diesem Speicherleck-Bug. Aus irgendeinem Grund hat das Zurücksetzen der Mauszeigereinstellungen auf die Standardeinstellungen das Problem für einige Leute behoben, wie von . bemerkt Mozilla.

Rückgängig machen Ihre Mauszeigereinstellungen auf die Standard in macOS Monterey, gehen Sie folgendermaßen vor:

RStarten Sie Ihren Mac und verwenden Sie es für eine Weile wie gewohnt und sehen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Dieser Fix hat die Speicherprobleme für einige Leute reduziert, die macOS Monterey verwenden, aber nicht für alle. Während die Mauszeigerkorrektur eine gute vorübergehende Lösung ist, gibt es eine starke Möglichkeit die Speicherlecks haben mehr als eine Quelle. Und eauch wenn du sowas hast glänzende neue MacBook Pros mit maximal 32 GB RAM ist die Insekt wahrscheinlich nicht werde deine Maschine schonen.

Wenn diese Lösung nicht funktioniert, gibt es keine andere Möglichkeit, als still zu sitzen und zu hoffen, dass ein bevorstehendes macOS-Update das Problem behebt.

Klicken Sie unter Barrierefreiheit im linken Bereich auf Anzeige. Sie sehen dann die Registerkarte Zeiger im rechten Bereich, damit Sie die verbleibenden Schritte ausführen können.

  1. Klicken Sie auf Ihrem Mac auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  2. Gehe zu Systemeinstellungen.
  3. Navigieren Sie zu Barrierefreiheit.
  4. Wähle aus Zeiger Registerkarte im rechten Bereich.
  5. Verwenden Sie den Schieberegler, um die Zeigergröße auf zu reduzieren Normal.
  6. Drücke den Zurücksetzen Schaltfläche neben dem Feld Zeigerfarbe.
Der einfachste Weg, (vielleicht) den Memory Leak Bug von macOS Monterey zu beheben

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top