Zusammen mit der Veröffentlichung seines One UI 4.0-Updates hat Samsung eine neue Galaxy Watch-Software vorgestellt, die Funktionen des neuesten Watch 4-Modells auf vier ältere Smartwatches bringt. Sammobile hat sich gemeldet. Besitzer der Galaxy Watch, Galaxy Watch Active, Galaxy Watch Active 2 und Galaxy Watch 3 werden von der neuen Version profitieren.

Mit der Galaxy Watch 4 hat Samsung die Sturzerkennung mit mehr Empfindlichkeit und der Möglichkeit, die Erkennung auch im Stillstand zu aktivieren, eingeführt. Außerdem wird eine SOS-Benachrichtigung an zugelassene Kontakte gesendet. Dieses Update ist jetzt für die Galaxy Watch 3 und Galaxy Watch Active 2 verfügbar, jedoch nicht für die älteren Galaxy Watch/Watch Active-Modelle.

Besitzer aller vier Uhren profitieren jedoch von 10 neuen Zifferblättern, die erstmals mit der Galaxy Watch 4 auf den Markt kamen, die zusätzliche Anpassungsoptionen (Textfarben, Hintergründe) oder sogar verschiedene animierte Kreaturen auf einem bieten. Zu den weiteren Funktionen gehören eine aktualisierte Gruppenherausforderung in der Funktion „Mit Freunden trainieren“ und eine genauere Gesundheitsüberwachung. Das Update kommt heute in den USA und Korea an und wird später in anderen Regionen folgen.